Steba ZP 1 Bedienungsanleitung

Lesen Sie kostenlos die 📖 deutsche Bedienungsanleitung für Steba ZP 1 (8 Seiten) in der Kategorie Entsafter. Dieser Bedienungsanleitung war für 13 Personen hilfreich und wurde von 2 Benutzern mit durchschnittlich 4.5 Sternen bewertet

Seite 1/8
ZP 1
Design Zitruspresse
Gebrauchsanweisung
Instructions for use
Mode d´emploi
Gebruiksaanwijzing
STEBA Elektrogeräte GmbH & Co. KG
Pointstraße 2 . 96129 Strullendorf / Germany
Tel.: 0 95 43 / 449-0 Fax: 0 95 43 / 449-19
eMail: elektro@steba.com Internet: http://www.steba.com
2
Dieses Gerät ist nur für
den Gebrauch im Haus-
halt und nicht im Gewerbe
bestimmt. Bitte lesen Sie
die Gebrauchsanweisung aufmerksam
durch und bewahren Sie diese sorgfältig
auf. Bei Weitergabe des Gerätes an andere
Personen ist die Gebrauchsanleitung mit zu
übergeben.
Anschluß
Nur an die auf dem Typenschild angegebenene
Wechsel-Spannung anschließen.
Sicherheitshinweise!
· Gerät nur gemäß Angaben auf dem Typenschild
anschließen und betreiben.
· Den Stecker niemals mit nassen Händen
anfassen.
· Kabel vor Benutzung vollständig abwickeln.
· Nur benutzen, wenn Zuleitung und Gerät
keine Beschädigungen aufweisen. Vor jedem
Gebrauch überprüfen!
· Zuleitung von heen Teilen fernhalten.
· Stecker ziehen nach jedem Gebrauch oder
im Fehlerfall.
· Reißen Sie nicht an der Netzanschlussleitung.
Scheuern Sie diese nicht an Kanten und klem-
men Sie diese nicht ein.
· Dieses Gerät ist nicht dar bestimmt,
durch Personen (einschliesslich Kinder) mit
eingeschränkten physischen, sensorischen,
oder geistigen Fähigkeiten oder mangels
Erfahrung und/oder mangels Wissen
benutzt zu werden, es sei denn, sie werden
durch eine für ihre Sicherheit zuständige
Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr
Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen
ist.
Kinder sollten beaufsichtigt werden, um si-
cherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät
spielen.
· Lassen Sie das Gerät während des Betriebes
niemals ohne Aufsicht.
· Bewahren Sie das Gerät nicht im Freien oder
in einem feuchten Raum auf. Tauchen Sie das
Gerät nicht in Wasser.
· Benutzen Sie das Gerät niemals nach einer
Fehlfunktion, z.B. wenn es heruntergefallen
ist oder auf eine andere Weise beschädigt
wurde.
· Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung
bei falschem Gebrauch, der durch Nichtbeach-
tung der Gebrauchsanweisung zustande
kommt.
· Um Gefahren zu vermeiden, sind Repara-
turen am Gerät, wie z.B. eine beschädigte
Zu lei tung austauschen, nur durch unseren
Kundendienst oder eine Fachrma aus-
zuführen.
· Das Gerät darf nicht mit einer separaten
Zeitschaltuhr oder mit einem separaten Fern-
wirksystem betrieben werden!
· Wenn die Arbeitsteile verbogen oder sonstwie
beschädigt sind, dürfen Sie das Gerät nicht
mehr benutzen. Die Teile müssen ersetzt
werden.
· Wenn Sie mit dem Gerät schwere Arbeiten
verrichten, kann das Gehäuse warm wer-
den. Die meisten Arbeiten sind allerdings in
Sekundenschnelle erledigt. Wenn aber das
Gehäuse mehr als handwarm wird, geben Sie
dem Gerät eine Pause von einigen Minuten,
damit es wieder abkühlen kann.
· Verwenden Sie nur Original-Zubehör und
Ersatzteile, da ansonsten der Hersteller keine
Verantwortung für Beschädigungen oder Ver-
letzungen übernehmen kann.
Arbeitsplatz
Das Gerät niemals auf oder neben eine heiße
Oberäche stellen (z. B. Herdplatte), sondern
nur auf einer ebenen, stabilen und temper-
aturbeständigen Unterlage betreiben.
Inbetriebnahme
Wischen Sie das Gerät und die Saftkegel mit
einem feuchten Tuch ab.
Achten Sie darauf, dass das Gerät nicht ange-
schlossen ist, da bei leichtem Druck auf den
Saftkegel das Gerät läuft.
Wickeln Sie das Kabel von der Kabelaufwick-
lung.
Setzen Sie die Saftschale auf das Motorteil,
wobei die Safttülle in die Aussparung des Mo-
torteils kommt.
Danach Filtereinsatz auf die Saftschale legen.
Auf die Motorachse stecken Sie dann den kleinen
Saftkegel z. B. für Zitronen. Haben Sie größere
Früchte wie z. B. Orangen oder Grapefruits,
dann stecken Sie den großen Kegel auf den
kleinen Kegel.
3
Stellen Sie das Gerät auf eine ebene Arbeits-
äche und achten darauf, dass keine heiße
Oberäche sich in der Nähe bendet.
Benutzung
Wählen Sie den Saftkegel entsprechend der
Größe der Frucht. Zerteilen Sie die ganze Zitrus-
frucht in 2 Querhälften. Durch einen leichten
Druck mit der Frucht auf den Saftkegel reibt der
Kegel den Saft aus dem Fruchteisch.
Der Saft sammelt sich in der Saftschale (200ml)
Durch leichten Druck auf die Safttülle nach unten
läuft der Saft in das Glas, welches man unter die
Tülle stellt. Heben Sie die Tülle an, können Sie
die Flüssigkeit wieder sammeln und zur Aufbe-
wahrung den Aromaschutzdeckel auegen.
Das Fruchteisch sammelt sich im Filterein-
satz.
Immer darauf achten, dass der Filtereinsatz
nicht verstopft ist.
Niemals bei laufendem Motor versuchen den
Filtereinsatz zu reinigen, sondern das Gerät
ausschalten und die Rückstände unter laufen-
dem Wasser vom Filtereinsatz abspülen.
Reinigung
Ziehen Sie den Netzstecker.
Das Motorteil niemals in Wasser tauchen!
Gefahr durch Stromschlag!
Alle anderen Teile in leichtem Seifenwasser
evtl. mit einer Spülbürste reinigen und gut
abtrocknen.
Achten Sie darauf, dass die Saftkegel innen
in der Motoraufnahme sowie die Schlitze im
Filtereinsatz sauber sind.
Das Motorteil nur mit einem feuchten Tuch
abreiben.
Den großen Saftkegel trennt man vom kleinen
Saftkegel indem man den kleinen Kegel an den
Flächen aus dem großen Kegel drückt.
Korrekte Entsorgung
dieses Produkts:
Ausgediente Geräte sofort unbrauchbar
machen.
Innerhalb der EU weist dieses Symbol darauf
hin, dass dieses Produkt nicht über den Haus-
müll entsorgt werden darf. Altgeräte enthalten
wertvolle recyclingfähige Materialien, die einer
Wiederverwertung zugeführt werden sollten
und um der Umwelt bzw. der menschlichen
Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbe-
seitigung zu schaden. Bitte entsorgen Sie Alt-
geräte deshalb über geeignete Sammelstysteme
oder senden Sie das Gerät zur Entsorgung an
die Stelle, bei der Sie es gekauft haben. Diese
wird dann das Gerät der stofichen Verwertung
zuführen.
Verpackungs-Entsorgung
Verpackungsmaterial nicht einfach wegwerfen,
sondern der Wiederverwertung zuführen.
Geräteverpackung:
· Papier-, Pappe- und Wellpappeverpackungen
bei Altpapiersammelstellen
abgeben
· Kunststoffverpackungsteile
und Folien sollten ebenfalls in die dafür vorges-
ehenen
Sammelbehälter gegeben werden
In den Beispielen für die Kunststoffkennzeich-
nung steht: PE für Polyethylen, die Kennziffer 02
für PE-HD, 04 für PE-LD, PP für Polypropylen,
PS für Polystürol.
Kundenservice:
Sollte Ihr Gerät wider Erwarten einmal den
Kundendienst benötigen, wenden Sie sich bitte
an nachfolgende Anschrift. Wir werden dann im
Garantiefall die Abholung veranlassen. Das Gerät
muss transportfähig verpackt sein.
Unfreie Pakete können nicht angenommen
werden!
STEBA Elektrogeräte GmbH & Co KG
Pointstr. 2 • 96129 Strullendorf / Germany
Tel.: 0 95 43 / 449-17 / -18
Fax: 0 95 43 / 449-19
e-Mail: elektro@steba.com
Internet: http://www.steba.com
Achtung! Elektrogeräte dürfen nur durch
Elektro-Fachkräfte repariert werden, da durch
unsachgemäße Reparaturen erhebliche Folge-
schäden entstehen können.

Produktspezifikationen

Marke: Steba
Kategorie: Entsafter
Modell: ZP 1
Breite: 150 mm
Tiefe: 170 mm
Gewicht: 3000 g
Produktfarbe: Black, Stainless steel
Höhe: 260 mm
Leistung: 85 W
Kabelaufwicklung: Ja

Brauchst du Hilfe?

Wenn Sie Hilfe mit Steba ZP 1 benötigen, stellen Sie unten eine Frage und andere Benutzer werden Ihnen antworten




Bedienungsanleitung Entsafter Steba

Bedienungsanleitung Entsafter

Neueste Bedienungsanleitung für -Kategorien-